Der COBB Grill – Mobil & Multifunktionell

0

Es kommt nicht immer auf die Größe an

Wer bisher noch nicht vom „COBB Grill“ gehört hat und auf der Suche nach einem idealen mobilen Grill ist sollte sich das Gerät einmal etwas genauer anschauen.

Der tragbare COBB Grill Premier ist mit einer Grillfläche von Ø 30 cm und einem Gewicht von ca. 5kg praktisch, wie auch funktionell einsetzbar. Der Clou – der Cobb Grill bleibt durch thermische Isolierung außen Kalt während im inneren Temperaturen bis zu 300°C herrschen.

So können Sie den Grill sowohl als Tischgrill, Balkongrill oder auch als transportablen Campinggrill nutzen. Durch die thermische Isolierung und das geringe Gewicht des Geräts ist er auch auf einem Boot, beim Picknick oder auf der Terrasse verwendbar.

Design und Funktion stehen bei dem kleinen „Alleskönner“ aus Edelstahl im Vordergrund.

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten

Durch den Aufbau des COBB Grills ist er multifunktional einsetzbar, die punktuell isolierte Hitzequelle in der Mitte erlaubt mehrere Verwendungsarten.

Mit entsprechendem Zubehör können Sie beispielweise Grillen, Braten, Räuchern, den Grill als Wok verwenden oder sogar backen.

Fette und Flüssigkeiten erreichen die Glut nicht, sondern werden durch die Grillplatte abgleitet. Dadurch hat der COBB Grill eine geringere Rauchentwicklung als dies beispielsweise bei einem klassischen Holzkohlegrill der Fall ist. Stichflammen gehören ebenfalls der Vergangenheit an.

Funktion des COBB Grills

Der COBB Grill wird mit Briketts betrieben (Cobble Stone Briketts). Je nach Menge der verwendeten Briketts lassen sich Temperatur und Grillzeit variieren. Mit nur 6 Briketts beziehungsweise einem Cobble-Stone beträgt die Grillzeit ca. 2-3 Stunden.

Ergänzenden Zubehör machen den kleinen Grill zu einem absoluten Multitalent. Die Grillfläche reicht je nach Grillgut für zwei bis fünf Personen.

Dank dem vielfältigen Zubehör wie der COBB Grillplatte, dem COBB Wok oder der COBB Backform lässt sich der Grill unter anderem leicht zum Indirekten Grillen, als Wok oder zum Backen verwenden.

cobb2

Anleitung zum Grillen mit dem COBB Grill

Als erstes entfachen Sie den Anzünder und platzieren danach den Brikettkorb mit den Briketts darüber. Warten Sie mit dem Grillen bis es nicht mehr qualmt. Anschließend platzieren Sie die Grillplatte auf den Grill.

Mit geschlossenem Deckel können Sie sowohl Braten als auch Backen. Bei geschlossenem Deckel bleibt das Fleisch saftiger benötigt unter Umständen jedoch länger um dunkel zu werden.

Nach dem Grillen schnell gereinigt

Niemand mag das lästige schrubben nach dem Grillvergnügen. Der Cobb Grill ist nach dem Grillen schnell abgekühlt. Entfernen Sie einfach den Grillkorb und löschen Sie die Briketts mit Wasser. Nach ein paar Minuten ist der Grill bereits abgekühlt.

Alle Edelstahl-Teile sind Spülmaschinengeeignet. Die Grillplatte sollte jedoch direkt nach dem Grillen gereinigt oder in warmes Wasser gelegt werden.

Gesamteindruck des COBB Grills

Der kleine aber gut durchdachte COBB Grill überzeugt auf ganzer Linie. Design und Material und Preis überzeugen sowie die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten.

Die leichte Reinigung, und das umfangreiche mögliche Zubehör runden den positiven Gesamteindruck ab.

Share.

Hinterlasse eine Antwort